Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Was passiert mit den Daten der Überwachung?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Was passiert mit den Daten der Überwachung?

Was passiert eigentlich mit all den Informationen über uns, nachdem sie eingesammelt wurden? Im Raster. Eine gute Zusammenfassung von Laura Meschede von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Hauptsächlich wird die NSA und die Überwachung Pakistans als Beispiel herangezogen.

Also wer sich in Zukunft nicht unglücklich als Terrorist verdächtigt werden will, der sollte sich besser verhalten. Am besten so, wie man es von jemanden in 20 Jahre erwartet, noch heute. Denn die Daten werden zurück in die Vergangenheit reichen.

Das nennt man Chilling-Effekt. Wenn man schon gar nicht mehr an etwas denkt, weil man Angst hat, das könnte Probleme geben. Eine unsichtbare Überwachung ist dabei sogar noch beängstigender als sichtbare Überwacher.

Related Articles

Merkel-Handy abhören war doch nicht so schlimm
Medienwelt

Merkel-Handy abhören war doch nicht so schlimm

Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen. Achw as hat man sich im Sommer...

Posted on by Frank Stohl
Pluto nur noch ein Komet?
Weltgeschehen

Pluto nur noch ein Komet?

Zwei US-Forscher haben die Zusammensetzung des Eises auf Pluto untersucht und sind zu dem Schluss gekommen, dass der Zwergplanet aus vielen Kometen entstanden sein könnte: Ist...

Posted on by Frank Stohl