Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch hat Afrika früher verlassen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch hat Afrika früher verlassen

Forscher haben in Israel die ältesten Homo-sapiens-Fossilien außerhalb Afrikas gefunden: Out of Africa – aber viel früher. Wie es ausschaut haben die menschlichen Vorfahren Afrika bereits vor über 177.000 Jahren verlassen. Siedelten sich in Europa an und hielten sich dann für etwas besseres.

Die Verbreitung des Menschen auf der Erde. Quelle: Wikipedia.

Allerdings siedelte zu der Zeit bereits Homo-Fork Neandertaler in der Gegend. Also muss die gemeinsame Gattung Homo eigentlich noch viel früher sich verbreitet haben, wenn sich Homo Sapiens und der Neandertaler sich in Israel vor 194.000 Jahren trafen.

Related Articles

Fernsehwelt

Gesammelte Nachrichten zum Sony-Hack, Teil 4

Nordkorea ist sauer wegen den neusten Sanktionen aus den USA: Nordkorea verurteilt neue US-Sanktionen als feindliche Politik. Denn nach neusten Informationen kommen die Hacker...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Heute live: Literarischer Realitätsabgleich anhand des Romanes 1984

In literarischen Werken spiegelt sich die Wirklichkeit, Autoren beeinflussen gesellschaftliche Diskussionen und Entwicklungen: Literarischer Realitätsabgleich. Heute ab 20:00 Uhr...

Posted on by Frank Stohl