Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch hat Afrika früher verlassen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch hat Afrika früher verlassen

Forscher haben in Israel die ältesten Homo-sapiens-Fossilien außerhalb Afrikas gefunden: Out of Africa – aber viel früher. Wie es ausschaut haben die menschlichen Vorfahren Afrika bereits vor über 177.000 Jahren verlassen. Siedelten sich in Europa an und hielten sich dann für etwas besseres.

Die Verbreitung des Menschen auf der Erde. Quelle: Wikipedia.

Allerdings siedelte zu der Zeit bereits Homo-Fork Neandertaler in der Gegend. Also muss die gemeinsame Gattung Homo eigentlich noch viel früher sich verbreitet haben, wenn sich Homo Sapiens und der Neandertaler sich in Israel vor 194.000 Jahren trafen.

Related Articles

Apfelwelt

iPhone6S mit goldenem Putin erhältlich

Für Putin-Fans gibt es nun endlich ein passendes iPhone6S: iPhone 6s jetzt mit goldenem Putin erhältlich. Wobei es quasi selbstredent nicht die 16 GB-Version gibt – da passt...

Posted on by Frank Stohl
Hundewelt

Freiheit schenken zu 20 Jahre „Vier Pfoten“

Die Tierschutzorganisation feiert ihre 20-jähriges Jubiläum und will statt selber Geschenke, lieber Tiere die Freiheit schenken: Das schönste Geburtstagsgeschenk – ein Leben...

Posted on by Frank Stohl