Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch hat Afrika früher verlassen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch hat Afrika früher verlassen

Forscher haben in Israel die ältesten Homo-sapiens-Fossilien außerhalb Afrikas gefunden: Out of Africa – aber viel früher. Wie es ausschaut haben die menschlichen Vorfahren Afrika bereits vor über 177.000 Jahren verlassen. Siedelten sich in Europa an und hielten sich dann für etwas besseres.

Die Verbreitung des Menschen auf der Erde. Quelle: Wikipedia.

Allerdings siedelte zu der Zeit bereits Homo-Fork Neandertaler in der Gegend. Also muss die gemeinsame Gattung Homo eigentlich noch viel früher sich verbreitet haben, wenn sich Homo Sapiens und der Neandertaler sich in Israel vor 194.000 Jahren trafen.

Related Articles

Politikwelt

Industrie 4.0 am Ende?

Plattform Industrie 4.0 steht vor dem Aus: Deutschland hat die erste Halbzeit verloren. Möööp, hat man denn schon allen gesagt, dass es los geht? Nichts ging voran in Sachen...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Ebola in den USA angekommen

Der Patient, der sich im westafrikanischen Staat Liberia infiziert haben soll, wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt: Erster Ebola-Fall in den Vereinigten Staaten. Tja, man...

Posted on by Frank Stohl