Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch hat Afrika früher verlassen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch hat Afrika früher verlassen

Forscher haben in Israel die ältesten Homo-sapiens-Fossilien außerhalb Afrikas gefunden: Out of Africa – aber viel früher. Wie es ausschaut haben die menschlichen Vorfahren Afrika bereits vor über 177.000 Jahren verlassen. Siedelten sich in Europa an und hielten sich dann für etwas besseres.

Die Verbreitung des Menschen auf der Erde. Quelle: Wikipedia.

Allerdings siedelte zu der Zeit bereits Homo-Fork Neandertaler in der Gegend. Also muss die gemeinsame Gattung Homo eigentlich noch viel früher sich verbreitet haben, wenn sich Homo Sapiens und der Neandertaler sich in Israel vor 194.000 Jahren trafen.

Related Articles

Technikwelt

Industrie 4.0 am liebsten mit Fax?

Beim CeBIT-Schwerpunkt Digitalisierung hat die deutsche Wirtschaft noch Nachholbedarf, meint der Branchenverband Bitkom: Deutsche Unternehmen kommunizieren lieber per Fax. Och ne,...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Digitalcourage vs. Vorratsdatenspeicherung

Digitalcourage reicht am Montag, 28. November eine Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung in Karlsruhe ein und das Ziel bis Sonntag 27. November 2016 sind 35.000...

Posted on by Frank Stohl