Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
10 Jahre MacBook Air

Vor einem Jahrzehnt waren Sub-Notebooks bzw. Netbooks das heiße Thema auf dem Computermarkt: 10 Jahre MacBook Air – und das Ende der Netbooks. Tja, damals waren sie dünn, leicht und schick – meist jedoch im Funktionsumfang und Leistung stark reduziert.

Das MacBook Air mit seiner typischen Keil-Form.

Dann kam Apple mit dem MacBook Air, das noch immer ein Mac war und alles konnte. So schaffte Apple nicht den ganz günstigen Preis von Netbooks, war aber dafür leichter und dünner als die andere Netbook-Anbieter und das Gerät konnte was. Der Erfolg bliebt jedoch erst mal zwei Jahre aus, dann senkte die zweiten Revision die Preise.

Nun ist das MacBook Air 10 Jahre alt und inzwischen sind es die iPad Pro mit Tastatur, die dem Air das Leben schwer macht. Lange wird es dies nicht mehr geben, hat es doch auch keine teure neuen Features wie Retina-Display oder TouchBar bekommen.

Related Articles

Medienwelt

Freiheit statt Angst Demo in Stuttgart

Wir haben jede Menge Gründe, für die Freiheit auf die Straße zu gehen: Freiheit statt Angst. Diesen Samstag am 18. Juli 2015 findet die Demonstration ab 14:30 Uhr auf dem...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Zerstörter Snowden-Computer im Museum

Der NSA-Skandal wird Kunst: Zerstörter Snowden-Computer im Museum. Damals war der britische Geheimdienst GHCQ im Keller der BBC ja recht gründlich. Wenn man schon nichts fand,...

Posted on by Frank Stohl