Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

TV killed the Newspaper-Star


Frank Stohl
@frankstohl
TV killed the Newspaper-Star

Die TV-Einschaltquoten messen nicht, wie viele Menschen welche Sendungen sehen, sondern was die Menschen sehen, die Zeit genug haben, an der Quotenmessung teilzunehmen: Die Quotenlüge. Oh, so was.

Keine Ahnung warum in Zeiten von SmartTV nicht richtig gemessen wird, ein Rückkanal ist ja nun da und man muss nicht fragen, wie beim Radio.

Ach ja, das Privatfernsehen tötet seit 1983 den Zeitschriftenmarkt, nicht das Internet. Das Internet macht nur die Sargnägel drauf.

Related Articles

Musikwelt

Nils Heinrich – Mach doch’n Foto davon

Von dem Comedy-Barden-Kleinkünstler Nils Heinrich gibt es ein neues Album: Mach doch’n Foto davon. Zu bekommen via Amazon CD, beim Verlag oder im iTunes Store.

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Eine wirklich abgefahrene Geschichte von 3sat

Anlässlich des 30. Geburtstags des Fernsehsenders 3sat gab es eine Fernsehsendung aka Fernsehmärchen von Memo Jeftic und Till Kleinert mit dem wechselvollen Werdegang des Kultur-...

Posted on by Frank Stohl