Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Amazon kickt Google

Der Plattform-Streit geht in die nächste Runde.


Frank Stohl
@frankstohl
Amazon kickt Google

Offensichtlich sind beide Widersacher gewillt, ihren Wettbewerb in der Hardware-Branche auf den Schultern der Kunden auszutragen: Google sperrt YouTube für Amazon-Hardware. Wow.

Mit sofortiger Wirkung hat Google für alle Smart Speaker von Amazon den Zugriff auf den Videodienst und Google-Tochter YouTube gesperrt. Ab dem 1. Januar soll die Plattform auch für Besitzer eines Fire TV von Amazon nicht mehr erreichbar sein.

Dafür gibt es ab heute wieder Amazon auf Apple TV – da blockierte Amazon ja auch. Das Apple TV 4 wird es dann also auch wieder im Amazon-Store geben. Also so langsam könnten sich mal international die Kartellwächter dafür interessieren.

Related Articles

Weltnetz

Myspace von Time-Verlag gekauft

Der Time-Verlag hat Viant, den Mutterkonzern von Myspace, übernommen und dürfte vor allem an den Nutzerdaten interessiert sein: Der Time-Verlag hat Myspace als Datensammlung...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Radfahrer und Fahrbahnen

Auch wenn es viele Radfahrerinnen und Radfahrer nicht glauben, ist es doch so, dass sie innerhalb der geschlossenen Ortschaft grundsätzlich auf der Fahrbahn sicherer fahren als...

Posted on by Frank Stohl