Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Neue Hohlräume in Cheops-Pyramide gefunden


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Neue Hohlräume in Cheops-Pyramide gefunden

Mithilfe von Myonen sind Wissenschaftler auf einen Hohlraum in der Cheops-Pyramide gestoßen: Hohlraum in Cheops-Pyramide gefunden. Was würden wir ohne Myonen machen. Was würden die Archäologen ohne die Teilchenphysik machen?

Die Entdeckung gelang den Wissenschaftlern mithilfe von Elementarteilchen kosmischer Strahlen. Diese Myonen sind kleiner als Atome und können ähnlich wie Röntgenstrahlen ins Gestein eindringen – allerdings wesentlich tiefer. Sie durchdringen Hohlräume, werden aber von Gestein absorbiert oder abgelenkt. Aus ihrem Bewegungsablauf können Experten schließen, wo in der Pyramide Steine sind und wo nicht.

Ja und was ist nun in den Kammern? DAs sagen uns die Myonen leider nicht, dazu braucht man wohl Midi-Chlorianer oder einen Bagger.

Related Articles

Hausdurchsuchungen en voge?
Weltgeschehen

Hausdurchsuchungen en voge?

Der derzeitige Trend bei der Staatsanwaltschaft und Polizei: Hausdurchsuchungen. Also wenn gegen konservative Politiker ein Tweet, den außer das Ego des Politikers keinen...

Posted on by Frank Stohl
Cebit nimmer so beliebt?
Medienwelt

Cebit nimmer so beliebt?

Ach, wirklich? Das Interesse an der Cebit schwindet. Also Gefühlt war der Zenit der Bürokomminikationsmesse die Ankunft der Mobilfunkprovider Ende des letzten Jahrhunderts.

Posted on by Frank Stohl