Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

James Bond bei Appel – er hat die AirPods zum Töten


Frank Stohl
@frankstohl
James Bond bei Appel – er hat die...

Ganze 5 Milliarden US-Dollar soll Apple für die Lizenz von James Bond bieten: Apple liefert sich Schlacht mit Hollywood um James Bond-Filmrechte. Neben Apple ist noch Sony, Amazon, Universal und Fox mit dabei.

Die letzten Bond-Filme spielten 900 respektive 1,1 Milliarden Dollar ein, doch in Hollywood sieht man noch Potenzial für den Spion seiner Majestät.

Aber die Summe steigt bestimmt bei gutem Marketing und Merchandising. Allerdings will Apple James eher als Zugpferd für sein neues Film-Abo-Modell.

Vielleicht jagt er dann nicht mehr böse Bösewichte, sondern Apple Leaker…

Related Articles

Apfelwelt

Die Hälfte der Amerikaner will das iPhone entsperren

Man kann sich ja fragen, ob Apples „wir entsperren nicht“-Aktion eine Medienaktion ist, aber dann wäre sie eine schlechte: Half of America wants Apple to unlock an...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Kino: Minions Trailer

Am 2. Juli 2015 bekommen die Minions aus „Ich – Einfach unverbesserlich“ ihren eigenen Kinofilm. Hier der erste Trailer: Also ein Film ohne fetten Bösewicht, dafür mit...

Posted on by Frank Stohl