Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Angst vor der kommenden künstlichen Intelligenz


Frank Stohl
@frankstohl
Die Angst vor der kommenden künstlichen...

Wie gefährlich ist der Fortschritt der Künstlichen Intelligenz? Elon Musk und Co. warnen vor Killer-Robotern. Huh, da hat aber einer Angst – welche Prototypen kennt Elon?

In einem im Internet veröffentlichten Brief an die Vereinten Nationen warnen sie die Weltgemeinschaft eindringlich, „tödliche autonome Waffen“ – umgangssprachlich sind damit Killer-Roboter gemeint – zu entwickeln.

Huh, also quasi das laufende Maschinengewehr, das alles tötet was keinen guten Chip implementiert hat? Ja, so etwas sollte man nicht bauen, das Militär wird es dennoch tun.

Symbolbild: romantischer Quatsch: gute KI spielt am Computer.

Das gehypte „Machine Learning“ hin oder her, das dauert noch bis ein Roboter sich autonom bewegen und handeln kann. Zur Zeit fallen die ja eher von alleine auf die Nase, keine große Bedrohung. Da hab ich mehr Angst von IoT-Heizungsregler, die werden mal noch die Menschheit ausrotten. Denn es sind Millionen die sich verbünden werden.

Zur Zeit leistet eine KI-Software halt nur eine „komplexe“ Abfolge im Rahmen des gedachten. Noch haben wir keine KI, die selbständig lernt und Wissen aufbaut um dies kognitiv zu neuen Dingen auszubauen – das kann bisher nur der Mensch. Da sind wir noch ganz weit weg, noch versteht kein neumodischer Assistent einen komplexen Schachtelsatz mit ironischer Anmerkung korrekt – wir haben also noch Zeit. Die KI von Apple kapiert nicht mal, dass ich Sonntags nicht ins Büro fahre.

Das mit dem Verbot für KI-Waffen hätte aber was. Die normalen Waffen reichen, da brauchen wir nicht noch effizientere Tötungsmaschinen. Obwohl, wenn autonome KI-Waffen töten, ist eigentlich kein Mensch schuld – oder?

Symbolbild: das Böse auf dem Motherboard.

Zu den KI-Waffen sollte es gleich ordentliche Strafen geben. So in etwa wie: Entwaffnung der ganzen Armee, lebenslange Haft aller höheren Beamten des betroffenen Staates, alle Geld-Reserven des Landes wird an UN übertragen. Ein Land das KI-Waffen einsetzt, muss Jahre im Elend leben.

Da wir aber keine so konsequente Strafe haben werden, werden wohl bald KI-Waffen Menschen morden, und leider auch die falschen Menschen morden.

Related Articles

Politikwelt

Sind die Grünen wirklich besser?

Die Grünen sind gerade im Aufwind, doch sind sie wirklich so radikal? Der Schein trägt. Denn es würde sich gar nicht so viel tun, wie man denkt. Deshalb wählen wohl auch viele die...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Heute feiern wird DIN, EN und ISO!

Heute ist der weltweit einzigartig und bis zu Ende gedachte genormte Tag – oder so ähnlich: Weltnormentag (ISO). Wir feiern quasi fest definiert die 30.000 Normen die...

Posted on by Frank Stohl