Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Neuland-Alarm: Cyber-Feuerwehr


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Neuland-Alarm: Cyber-Feuerwehr

Wenn’s brennt, ruft man die Feuerwehr, aber wen ruft man, wenn die IT-Anlage ausfällt, fragt Thomas de Maizière: Hacken für die Guten: De Maizière regt „Cyber-Feuerwehr“ an. Keine Ahnung was man dazu sagen soll, aber die Analogie Feuerwehr zu Netzwerk-Probleme ist dann doch etwas sehr Neuland.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Einrichtung einer Art ehrenamtlicher „Cyber-Feuerwehr“ angeregt. Bei Feuer und Bränden wisse man sofort, wen man alarmiere.

Okay, wenn also eine Firma im Ort ein Hacker-Angriff hat oder von Viren befallen ist, dann eilen die chronisch unterbesetzte IT-Abteilungen der anderen Firmen zu Hilfe… und machen dann was? Kaffee trinken?

Also IT-Infrastruktur ist mal grundsätzlich komplexer als ein brennendes Gebäude, könnte das mal jemand dem Bundesinnenminister sagen? Auch möchte man bestimmt nicht jeden hilfsbereiten IT’ler an seiner Sicherheitsinfrastruktur ran – oder?

Related Articles

FBI will schon 15 iPhones entsperrt haben
Apfelwelt

FBI will schon 15 iPhones entsperrt haben

US-Behörden wollten nicht nur das iPhone des Attentäters von San Bernardino knacken lassen: US-Justiz fordert Entsperrung von 15 iPhones. Ah, es geht nicht mehr nur um das eine...

Posted on by Frank Stohl
Netzpolitik und das Staatsgehemnis
Politikwelt

Netzpolitik und das Staatsgehemnis

Hans Christian Ströbele (Bündnis 90/Die Grünen) hat auf Facebook zum Landesverrat eine nette Anmerkung veröffentlicht. Dabei geht es um die Tatsache, ob die Informationen die von...

Posted on by Frank Stohl