Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutscher Wetterdienst stellt Wetterdaten zur Verfügung


Frank Stohl
@frankstohl
Deutscher Wetterdienst stellt Wetterdaten...

Softwareentwickler und Hobbymetereologen können künftig neue Anwendungen mit Daten des Deutschen Wetterdienstes schaffen: Wetterdaten sind jetzt Open Data. Das ist doch mal eine gute Nachricht.

Doch was tun mit Big Data über vergangenes Wetter? Nun, man könnte daraus Smart Data machen und mit Algorithmen aus Daten der Vergangenheit mit der aktuellen Situation die Zukunft in Sachen Wetter besser vorhersagen. Auch wenn daraufhin evtl. die Romantik an der Wettervorhersage schwindet.

Related Articles

Fernsehwelt

Heute ist „Star Wars“-Tag

Heute ist mal wieder der 4. Mai – und allen „Star Wars“-Fans hier ein kleines Schmankerl zur Übersetzung des Tages: May the Force be with you. Einmal tief...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Bayern findet Grenzkontrollen super

Die CSU sieht in der Aktion eine nötige Korrektur von Fehlentwicklungen der vergangenen Monate: CSU will Grenzkontrollen über Wochen. Fehlentwicklung bei der Politik dürfen nun...

Posted on by Frank Stohl