Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Dash-Cam als Beweismittel?


Frank Stohl
@frankstohl
Dash-Cam als Beweismittel?

Dürfen Aufnahmen von Autokameras vor Gericht als Beweismittel bei Schadenersatzklagen herangezogen werden? Gericht hält Autokamera als Beweismittel für zulässig. Oh, ganz eine neue These.

Das Landgericht Rottweil hatte die Aufnahmen zuvor nicht als Beweismittel zugelassen, da sie demnach gegen das Selbstbestimmungsrecht anderer Verkehrsteilnehmer verstießen.

So die gängige Praxis. Man bräuchte also eine Zustimmung alles beteiligten der Aufnahme, vor der Aufnahme.

Interessenabwägung „im konkreten Einzelfall tendenziell für verwertbar“ hält.

Aber warum, war kein anderer Verkehrsteilnehmer auf der Aufnahme?

Related Articles

Fernsehwelt

TV: Keine Show für Schill & Kah

Bei „Promi Big Brother“ mutierten Hubert Kah und Ronald Schill schnell zum Traumduo, zusammen sorgten sie für viel Unterhaltung: Sat.1 streicht geplante Talkshow mit...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Kein Remake von „Die Reise ins Labyrinth“

Am Wochenende sorgte die Meldung, dass eine Neuauflage des Fantasyfilms „Die Reise ins Labyrinth“ mit David Bowie in Arbeit ist, für Aufregung: Drehbuchautorin dementiert Gerüchte...

Posted on by Frank Stohl