Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Dash-Cam als Beweismittel?


Frank Stohl
@frankstohl
Dash-Cam als Beweismittel?

Dürfen Aufnahmen von Autokameras vor Gericht als Beweismittel bei Schadenersatzklagen herangezogen werden? Gericht hält Autokamera als Beweismittel für zulässig. Oh, ganz eine neue These.

Das Landgericht Rottweil hatte die Aufnahmen zuvor nicht als Beweismittel zugelassen, da sie demnach gegen das Selbstbestimmungsrecht anderer Verkehrsteilnehmer verstießen.

So die gängige Praxis. Man bräuchte also eine Zustimmung alles beteiligten der Aufnahme, vor der Aufnahme.

Interessenabwägung „im konkreten Einzelfall tendenziell für verwertbar“ hält.

Aber warum, war kein anderer Verkehrsteilnehmer auf der Aufnahme?

Related Articles

Politikwelt

Religion tötet, ist aber heilbar!

Nach Anschlag auf „Charlie Hebdo“: Muslimische Einrichtungen in Frankreich attackiert. Das ist nun genauso wenig nett. Man kann den Drang zur Vergeltung vielleicht...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Öffentlichen Raum überwachen wegen illegalem Pay-TV

Eine App der spanischen Fußball-Profi-Liga kann seit einigen Tagen die User durch Zugriff auf das Smartphone-Mikrophon „ausspionieren“: Fußball-App nutzt Fans, um...

Posted on by Frank Stohl