Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch und seine Grenzen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch und seine Grenzen

Der Körper hat eine eingebaute Wachstumsgrenze: Warum Menschen niemals größer als 2,75 Meter werden können. Was eine gute Ernährung so ausmacht.

Aber wir werden keine Dinosaurier – verdammt. Mit dem Alter ist es so ähnlich: ab 125 Jahre hört die Zellteilung auf, also viel älter wird ein Mensch nicht. Warum? Nun, weil der unsterbliche Vorfahre ausgestorben ist. Wird wohl am Konservatismus der überalternde Gesellschaft erstickt sein.

Related Articles

Politikwelt

USA finanziert Tor und NSA hackt es

Zwei US-Ministerien finanzieren demnach über 50 Prozent des Dienstes, den die NSA als „stinkend“ bezeichnet – weil Zielpersonen im Netz anonym bleiben: USA...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Wir haben das dicke Ding!

Grandios wie schon seit 1990 nimmer. Die deutsche Fußballnationalmannschaft holt bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien den Pokal zum vierten mal. Das war ein...

Posted on by Frank Stohl