Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Atomkonzerne kaufen sich frei


Frank Stohl
@frankstohl
Atomkonzerne kaufen sich frei

Für insgesamt mehr als 23 Milliarden Euro übernimmt ab sofort der deutsche Staat die Verantwortung für die Endlagerung des Atommülls: Atomkonzerne kaufen sich frei. Moment, wer hat denn da zugestimmt? Das geht eindeutig zu Lasten der Steuerzahler.

Immerhin zahlen die Kernenergie-Konzerne den Abriss und Rückbau noch selber. Aber dennoch wird die Entsorgung und Entlagerung sehr teuer werden. Haben wir eigentlich schon ein Endlager?

Related Articles

Politikwelt

Atomausstieg wird nun teuer

Der RWE-Konzern hat Land und Bund auf 235,3 Millionen Euro Schadensersatz für die rechtswidrige Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis verklagt: RWE fordert 235 Millionen Euro von...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Industrie 4.0 und der Chef der Internet Economy Foundation

Wenn der Vorsitzende der Internet Economy Foundation nach Regulierungen für die Industrie 4.0 ruft und dabei kreuz und quer durch die globale Digital-Industrie rauscht, dann ist...

Posted on by Frank Stohl