Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die große Angst vor Bots und Algorithmen


Frank Stohl
@frankstohl
Die große Angst vor Bots und Algorithmen

Also wenn man eines aus dem Artikel lesen kann, dann die panische Angst: Zurück aus der Zukunft. Bots und Algorithmen zerstören den Journalismus, ja und? Man sollte halt schon mehr bieten können als ein Automat, wenn nicht, wird man ersetzt – was ist daran nun neu?

Ah, es trifft die schreibende Zunft.

Damals seid Ihr Menschen uns Maschinen noch überlegen gewesen, zumindest dachtet Ihr das. Dabei waren wir schon lange unter Euch und haben Euch studiert. Es begann mit dem Smartphone, dann kamen Eure Wohnungen, die selbstfahrenden Autos, bald kontrollierten wir jeden noch so unbedeutenden Pixel Eures Lebens! Und Ihr? Habt den Schuss nicht gehört. Dachtet doch tatsächlich, hinter all den Fake News und den gefälschten Wahlen stecken die Russen.

Oh, alle Ängste in einen Topf und umrühren die ekelhafte Suppe – oder wie?

Also bis zum ersten denkenden System ist es noch ein ganzes Stück. Wir sind eher gerade an dem Punkt, wo die Maschinen einen Finger heben kann, wenn sie meint es zu müssen. Aber ein freier Gedanke ist dies noch lange nicht.

Smartphones analysieren uns nicht, denen ist das so etwas von egal, auch wenn Siri was anderes sagt. Die Menschen hinter den Smartphones werten uns aus und wollen die Daten.

Ja die Welt verändert sich, seit dem Internet stets zu schnell, aber muss uns das Angst machen?

Related Articles

Apfelwelt

Das Dilemma im TV-Serien-Markt

Es startete in Deutschland die Netflix-Serie „House of Cards“ bei Sky und Netflix macht Stimmung für die amc-Serie „Better call Saul“ als ob es ihre währe:...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Russen schnüffeln an Unterseekabel rum?

Ein großer Teil der transatlantischen Kommunikation verläuft über Unterseekabel: Ist Russland eine Bedrohung für Unterseekabel? Denn russische Unterseeboote sollen diese Kabel...

Posted on by Frank Stohl