Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Werbeverbreitungsneutralität in Gefahr?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Werbeverbreitungsneutralität in Gefahr?

Dass Google als Marktführer bei Browsern und Onlinewerbung bestimmen will, welche Werbung ausgespielt werden kann, ruft Besorgnis hervor:
Verlegerverband warnt vor Googles Adblocker. Google will seinen Internetseitenbetrachter Chrome mit einem AdBlocker ab Werk ausstatten.

Man könnte auch verkürzt sagen: Google hat das Geschäftsmodell von AdBlock kapiert und setzt es nun um.

Wer also nun Online-Werbung schaltet, muss für die Publikation zahlen, und damit auch Chrome-Nutzer diese sehen. Sicherheitshalber noch bei AdBlock zahlen. Man könnte meinen die Werbeverbreitungsneutralität ist irgendwie gefährdet.

Related Articles

Ebola in Berlin ausgebrochen?
Medienwelt

Ebola in Berlin ausgebrochen?

Ein Sprecher der Berliner Feuerwehr erklärte, in dem Jobcenter sei eine Frau mit „Symptomen einer ansteckenden Krankheit“ gefunden worden: Angst vor Ebola –...

Posted on by Frank Stohl
Number26 startet Kündigungswelle
Weltgeschehen

Number26 startet Kündigungswelle

Oh, dahin wollte ich auch demnächst wechseln: Number26 startet Kündigungswelle. Nun vorerst nicht mehr. Angabe von Gründen gab es bisher bei Betroffenen nicht. Zu viel bezahlt? Zu...

Posted on by Frank Stohl