Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

WannaCry aus Nordkorea? …und etwas Sony


Frank Stohl
@frankstohl
WannaCry aus Nordkorea? …und etwas Sony

Für den globalen Ausbruch des Kryptotrojaners WannaCry könnte die Hackergruppe „Lazarus“ verantwortlich sein, die seinerzeit Sony Pictures Entertainment lahmlegte: Sony-Pictures-Hacker aus Nordkorea unter Verdacht. Aber wie kommt man darauf?

Sicherheitsforscher von Symantec und Kaspersky haben frühe Versionen des Erpressungstrojaners WannaCry untersucht und dabei Quellcode gefunden, der auch im Schadcode vorkam, der beim Hackerangriff auf Sony Pictures vor knapp drei Jahren verwendet wurde. Die Angreifer beim Sony-Hack – Kaspersky nennt die Gruppe „Lazarus“ – sollen aus Nordkorea stammen.

Mit Assembler wäre das nicht passiert.

Das ganze hat aber mit dem neuen Sony-Schlamassel nichts zu tun: Pirates of the Caribbean 5 angeblich von Hackern geklaut.

Related Articles

Politikwelt

Schulen und das Problem mit der Förderung

Der Ausbau von Berufsschulen aus Mitteln des Digitalpakts für Schulen sei besonders wichtig: Wirtschaft fordert schnelle Einigung bei Digitalpakt für Schulen. Also inzwischen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

MacES-Treffen September 2015

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl