Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Automatisiertes Fahren macht müde


Frank Stohl
@frankstohl
Automatisiertes Fahren macht müde

Weil beschäftigungslose Fahrer unaufmerksam werden oder gar einschlafen, sieht Ford im hochautomatisierten Fahren eine Gefahrenquelle: Automatisiertes Fahren ist einschläfernd. Nein, wirklich? Stundenlang nichts tuend hinter dem Steuer zu sitzen und hoch motiviert auf die eine Gelegenheit warten, macht müde? Nein, nicht wirklich, oder?

Bei Tests mit automatisiert fahrenden Autos sei es den Fahrern schwer gefallen, auf Dauer aufmerksam zu sein und das Auto zu überwachen. Die von den Assistenzsystemen gesteuerte Fahrt sei so eintönig gewesen, dass die Fahrer sogar eingeschlafen seien

Aber warum nur…

Related Articles

Medienwelt

Tag der Pressefreiheit

Als Journalist hat man es nicht leicht, wenn man unbequem berichten will: Die weltweite Gefährdung der Pressefreiheit. Da haben wir noch viel zu tun.

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

iOS8 doch nicht so sicher wie von Apple behauptet?

Da hatten wir letzte Woche noch: Apple-Chef Tim Cook startet Datenschutz-Offensive und nun dies: Von wegen safe! iOS 8 angeblich doch nicht sicher vor Behördenzugriff. Uh, hat...

Posted on by Frank Stohl