Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der 179 Jahre alter Inder


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Der 179 Jahre alter Inder

Hat da wirklich jemand in Indien verdammt lange überlebt? 182 Jahre – hat der Tod ihn vergessen? Nein. Weil der Mensch jünger ist.

Das Hauptproblem an dieser Geschichte ist, dass bei 120 Jahren die Zellteilung des Menschen aufhört. Wir können uns also drehen und wenden, es ist egal, mit 120 Jahre geht es rapide abwärts.

Warum dies so ist? Nun, es gab als Lebewesen auch das Konzept des unendlichen Leben. Nur hat sich das nicht durchgesetzt, und deshalb sterben wir. Würden wir unendlich leben, wären wir wohl schon alle Tod – quasi am Konservatismus erstickt.

Related Articles

Weihnachtskarte mit Hitler auf Dino passend?
Filmwelt

Weihnachtskarte mit Hitler auf Dino passend?

Bin gerade am überlegen, ob dieses nette Bild passend zum Versenden als Weihnachtskarte ist. Okay, zufällig sind viele Deutsche ungewollt ein wenig rechts, aber… Das Bild ist aus...

Posted on by Frank Stohl
BER muss Kosten im Blick halten
Politikwelt

BER muss Kosten im Blick halten

Bund und Länder dürfen einem Bericht zufolge nur noch maximal 2,2 Milliarden Euro zusätzlich in den Pannen-Flughafen BER stecken: Brüssel deckelt Zuschüsse für Flughafen BER. Wie...

Posted on by Frank Stohl