Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Deutsche mag kein mobiles bezahlen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Deutsche mag kein mobiles bezahlen

In allen Altersgruppen stoße diese Zahlungsart auf Zurückhaltung: Menschen in Deutschland sehen keinen Nutzen in mobile Payment. Oh ja, das wird noch dauern.

Wobei die meisten menschen nur ein entweder/oder sehen. Also entweder Geld abschaffen und digital bezahlen – das will jedoch eigentlich keiner.

Im europäischen Vergleich bildet Deutschland damit das Schlusslicht.

Wie wäre es, wenn wir tägliche Bezahlvorgänge einfach digital machen, aber das Haus weiter in Bargeld bezahlen? Ach so, das machen wir ja auch selten.

Ein Deutscher hängt halt an dem, was er mal gelernt hat – egal wie kompliziert oder umständlich, Hauptsache keine Änderung. Das Argument „man sieht dann nicht mehr was man ausgibt“ hält sich seit der Kartenzahlung bei Alternativen zu Bargeld.

Das dürfte auch vorerst die Frage nach Apple Pay beantworten.

Related Articles

Fernsehwelt

Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 bis 2016

Um ganz Deutschland bis 2018 mit schnellem Internet (50 Mbits/s) zu versorgen, werden bisherige DVB-T-Frequenzen in zwei Jahren für mobile Breitbandanschlüsse genutzt. Millionen...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Android Smartphones selten verschlüsselt

Grund dafür soll die Befürchtung von Herstellern sein, die Performance der Geräte durch einen Verschlüsselung zu verschlechtern: Android-Nutzer aufgepasst! Weniger als 10 Prozent...

Posted on by Frank Stohl