Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Parkgebühr bei Supercharger-Blockierung


Frank Stohl
@frankstohl
Parkgebühr bei Supercharger-Blockierung

Wer mit seinem Tesla zu lange an der Supercharger-Ladesäule steht, obwohl der Akku des Elektroautos schon aufgeladen ist, soll eine minutenabhängige Parkgebühr zahlen: Tesla verlangt Parkgebühren bei Supercharger-Blockierung. Na da wird endlich mal wieder Nachts aufstehen zur Mode – seit den Telekom-Mondscheintarifen hatten wir das nicht mehr.

Eigentlich ein Fehler im Konzept, aber wenn sich daraus Geld machen lässt. Wieso lassen sich vollgeladene Autos nicht von der Zapfsäule durch dritte entkoppeln? Wieso kann man einen weiteren Tesla nicht dahinter hängen?

Wir brauchen mehr Steckdosen in diesem Land, viel mehr Steckdosen.

Related Articles

Medienwelt

Digitale Albträume – Literarischer Realitätsabgleich in Stuttgart

In literarischen Werken spiegelt sich die Wirklichkeit wieder und Autoren beeinflussen gesellschaftliche Diskussionen und Entwicklungen: Digitale Albträume – Literarischer...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Verkehrsminister Dobrindt glaubt an Autonome Autos

Noch fehlen die rechtlichen Voraussetzungen, doch Verkehrsminister Dobrindt glaubt an den Erfolg von autonom fahrenden Autos: Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein. Was...

Posted on by Frank Stohl