Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wenn Google dem BKA hilft


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wenn Google dem BKA hilft

Michaela Müller und Jürgen Becker forschen für das Bundeskriminalamt Organisationen der kurdischen Befreiungsbewegung aus: Wie ermittelt das BKA eigentlich gegen die PKK? Sagen wir so, es ist erschreckend:

„Ich mache das so: Ich rufe die Seite hezenparastin.com [eine Webpräsenz der kurdischen Guerilla] auf. Dann kopiere ich die ganze Seite in den google-Translator und suche nach Wörtern wie ‚Anschlag‘ oder ‚Aktion‘.“ Wird Müller bei ihrer Investigativ-Recherche fündig, schickt sie die betreffenden Absätze an eine Dolmetscherin, denn sie selbst spricht – trotz 8-jähriger Beschäftigung mit der PKK – weder türkisch noch kurdisch. Kriegt sie das nun verdeutschte Bekennerschreiben zurück, trägt sie den Anschlag in eine Liste ein – und fertig.

Äh, wie?

Related Articles

Wenn Spione unter sich spionieren – Neuigkeiten zum NSA-Spion im BND
Politikwelt

Wenn Spione unter sich spionieren – Neuigkeiten zum NSA-Spion im BND

Zum enttarnten NSA-Mann beim BND-Archiv der den NSA-Untersuchungsausschuss bespitzelte gibt es Neuigkeiten: BND-Spion gab Gesprächsprotokolle weiter. In einem Archiv ist es...

Posted on by Frank Stohl
TV-Tipp: BÖsterreich
Fernsehwelt

TV-Tipp: BÖsterreich

In „BÖsterreich“ loten Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader die Abgründe der Alpenrepublik aus: Wiener Witzischkeit. Heute ab 22:15 Uhr auf ARD One. Das hört sich doch mal gut...

Posted on by Frank Stohl