Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Spotify müllt SSD voll


Frank Stohl
@frankstohl
Spotify müllt SSD voll

Die Spotify-App belastet SSDs potenziell so stark, dass man von der Nutzung abraten muss: Spotify mit sehr starker SSD-Schreibbelastung. Hä?

Mancher Nutzer beobachtete Schreibvorgänge mit 1 GByte pro Stunde nur bei gestarteter App. Andere sagen, dass für das Abspielen eines Songs um die 300 MByte auf dem Datenträger geschrieben werden.

Hä? Warum braucht ein Lied mit ca. 3 Megabyte ganze 300 Megabyte auf der SSD?

Spotify muss nur angewiesen werden, Daten auf eine Ramdisk zu schreiben.

Eine RAM-Disk hatte ich seit AmigaOS nimmer…

Related Articles

Apfelwelt

Apple, iTunes und das neue DRM bei Apple Music

Mit Apple Music kam bei Apple iTunes wieder der Kopierschutz zurück – was ja auch irgendwie klar ist, denn sonst könnte man sich ja alle Lieder Offline holen und das Abo...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Smartwatches verkaufen sich schleppend

Im dritten Sommer-Quartal konnten Apple nur 1,1 Millionen im Vergleich zu den 3,9 Millionen vom letzten Jahr verkaufen: Smartwatch-Markt eingebrochen – Nur halb so viele...

Posted on by Frank Stohl