Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

GoPro muss Drohne zurückrufen


Frank Stohl
@frankstohl
GoPro muss Drohne zurückrufen

GoPro sieht sich gezwungen, den ersten Quadrokopter aus eigener Entwicklung wieder zurückzurufen: GoPro ruft seine erste Drohne nach zwei Wochen zurück. Was hat sie denn?

Als Grund gibt GoPro an, dass es bei dem Gerät in seltenen Fällen zu einer Unterbrechung der Stromzufuhr im laufenden Betrieb gekommen sei

Ah herrje, echt? Also bei der Parrot AR-Drone hatte das zu Beginn keinen gestört.

Zurückgerufen werden laut US-Medienberichten 2500 verkaufte Exemplare – und damit die gesamte Produktion seit der Markteinführung Ende Oktober.

…und einen Ersatz gibt es auch nicht. Das ist was das Note 7 für GoPro.

Related Articles

Politikwelt

BER und das Bauende

Hartmut Mehdorn hat sich festgelegt – zumindest darauf, wann er sich festlegen wird: Der nächste BER-Eröffnungstermin wird eingehalten. Ah, es wird wieder einen neuen Termin...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

UHD-Dreambox DM900

Anfang November erscheint mit der DM900 ultraHD die erste Dreambox mit Ultra HD-Unterstützung: Erste Ultra HD-Dreambox DM900 kommt im November. Eigentlich wollte ich ja keinen...

Posted on by Frank Stohl