Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Auf einem iPhone schlafen ist nicht gut


Frank Stohl
@frankstohl
Auf einem iPhone schlafen ist nicht gut

Ein iPhone hat etwas Schaden angerichtet, schließt Apple: iPhone brennt 20-Jährigem Löcher in die Schulter. Wobei, nun lest selbst:

Wie auf der Website von EXPRESS berichtet, schlief der 20-jährige André Nickel aus Mauenheim auf seinem Smartphone im Bett ein und zog sich dadurch Brandwunden und einen Narbe in Handyform an seiner Schulter zu. An der Schulter waren blutige Löcher. Die Ecken vom Handy waren in die Haut geätzt.

Erstmal beglückwünsche ich diesen jungen Mann zu seinem äußert gesunden tiefen Schlaf. Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.

Related Articles

Apfelwelt

MacES-Treffen März 2019

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Apple-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart um über den neusten Kram von Apple zu reden. Wer spontan...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple WWDC im Juni 2015

Sagen wir so, es war abzusehen: Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2015 von 8. bis 12. Juni 2015 in San Francisco. Das Ticket kostet $1,599, ohne Flug, Hotel oder iPad. Wer dennoch...

Posted on by Frank Stohl