Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die GEZ ist Unternehmen, keine Behörde


Frank Stohl
@frankstohl
Die GEZ ist Unternehmen, keine Behörde

Das Landgerichts Tübingen hat entschieden, dass der öffentlich-rechtliche Sender ein Unternehmen ist und sich deshalb an das reguläre Mahnverfahren halten muss: GEZ ist Unternehmen, keine Behörde – Verwaltungsvollstreckung unrechtmäßig. Also nicht einfach weil die GEZ der Meinung ist. Da müssen Mahnungen und ein Richter dazu.

Die Sender können sich nicht einfach selbst Vollstreckungsbescheide ausstellen, sie müssen den Weg über Mahnung, Mahnbescheid und Vollstreckungsgericht mit richterlicher Unterschrift gehen.

Das wird denen so gar nicht gefallen.

Related Articles

Fernsehwelt

Filmabend und die Freunde per Stream

Zusammen einen Film oder Serie anschauen, ohne dabei sich an einem Ort treffen zu müssen: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern. Grandiose Idee. Den Film/Serie groß...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Wetter-App für Kinder von RTL

RTL startet Wetter-App für Kinder: Wer hilft Lotta der kleinen Wetterfee? Neue Kinder-App erklärt spielerisch Wetterphänomene. Für einmalig 2,99 Euro gibt es Kinder-Wetter: Die...

Posted on by Frank Stohl