Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Namensfremde Domains registrieren ist gewagt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Namensfremde Domains registrieren ist gewagt

Mit Urteil vom 24.03.2016 (Az. I ZR 185/14) hat sich der Bundesgerichtshof wieder einmal mit einer domainrechtlichen Frage befasst: Wer einen fremden Namen registriert, begeht Rechtsverletzung. Oh ha, da werden es Domain-Grabber bald schwer haben.

Der BGH kommt daher zum Ergebnis, dass der Klägerin ein Namensrecht nach § 12 BGB zusteht.

Gut zu wissen.

Related Articles

Nordkorea wirft Atomwaffenproduktion wieder an
Politikwelt

Nordkorea wirft Atomwaffenproduktion wieder an

Medial von der ISIS verdrängt zu werden muss schon hart sein als Diktator: Nordkoreas nächste Drohung – Atomwaffenproduktion angeblich erneut gestartet. Die echte oder...

Posted on by Frank Stohl
Qualität im Produkt freut Kunden?
Politikwelt

Qualität im Produkt freut Kunden?

Als hätten sie nie etwas anderes getan, wollen zahlreiche deutsche Filmstudios plötzlich Qualitäts-TV-Serien produzieren: Die plötzliche Liebe deutscher Sender und Filmstudios zu...

Posted on by Frank Stohl