Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zahl der Gefährder steigt gefühlt


Frank Stohl
@frankstohl
Zahl der Gefährder steigt gefühlt

Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass sie Anschläge verüben könnten: Zahl der Gefährder ist so hoch wie nie. Ja natürlich wollen Gefährder was böses, sonst wären es ja keine Gefährder.

Aber mal so nebenbei, kann dem Thomas de Maizière mal jemand sagen, dass der Bundesinnenminister das Volk beruhigen und für Sicherheit sorgen sollte, und nicht für Angst und Gewalt. Also nur mal so nebenbei, ohne beunruhigen zu müssen.

„Ihre Zahl ist mit über 520 Personen so hoch wie nie zuvor“, sagte de Maizière der „Bild“-Zeitung. „Gefährder sind Personen, bei denen bestimmte Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass sie politisch motivierte Straftaten von erheblicher Bedeutung, begehen werden“, sagte der Minister.

Man könnte sich auch fragen, wie es die IS schafft, Menschen in Deutschland für den Tod einer krummen Sache zu gewinnen. Können wir keine bessere Zukunft und Ideale bieten als die IS? Das könnte man sich fragen.

Related Articles

Weltgeschehen

Shell SmartPay gestartet

Ab sofort können Autofahrer an mehr als 1.500 Shell Stationen deutschlandweit mit ihrem Smartphone den Kraftstoff direkt an der Zapfsäule bezahlen: Shell SmartPay startet...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Ernst Litfaß Gedenkmünze

Die Bundesregierung hat am 11. November 2015 beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „200. Geburtstag Ernst Litfaß“ prägen zu lassen: 20-Euro-Gedenkmünze „200. Geburtstag Ernst...

Posted on by Frank Stohl