Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Neuland-Alarm: Mehr Befugnisse für Bundeskriminalamt, Bundespolizei und Co


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Neuland-Alarm: Mehr Befugnisse für...

Die Bundesregierung gibt an, nicht zu wissen, wie und wie häufig Bundeskriminalamt, Bundespolizei und Co. im sogenannten Darknet und im Internet ermitteln, aber: Keine Ahnung, wie derzeit im Netz ermittelt wird – aber trotzdem neue Befugnisse fordern. Wie wäre es mit einer Überwachung in jeder Wohnung mittels Video und Audio – sicher ist sicher.

Das BKA hat jüngst selbst eingestanden, über keine verlässlichen Zahlen zu illegalen Handelsgeschäften im Darknet zu verfügen. Gleichwohl wird in der Antwort auf Renners Anfrage statuiert, dass man 50 Plattformen „zum Handeln mit illegalen Waren oder Dienstleitungen“ kenne.

Wie nun?

Related Articles

Nordkorea hat mal wieder Probleme mit Nahrung
Politikwelt

Nordkorea hat mal wieder Probleme mit Nahrung

Nun wissen wir, wovor Kim Jung Un neulich mit der K-Pop-Aussage ablenken wollte: Nordkoreas größtes Problem kehrt zurück. Die haben bald mal wieder nichts zu essen. Nordkoreas...

Posted on by Frank Stohl
Microsoft testet Babelfisch in Skype
Technikwelt

Microsoft testet Babelfisch in Skype

Microsoft will jetzt mit seiner Chatsoftware Skype dieses Sci-Fi-Traum zur Realität machen: Skype dolmetscht jetzt Gespräche in Echtzeit. Der Babelfisch kann derzeit noch nur...

Posted on by Frank Stohl