Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hulk Hogan haut Gawker aus dem Ring


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Hulk Hogan haut Gawker aus dem Ring

Die wegen der Veröffentlichung eines privaten Sexvideos zu 140 Millionen Dollar Strafe verdonnerte US-Klatschwebsite „Gawker“ stellt kommende Woche nach fast 14 Jahren ihren Dienst ein: US-Klatschportal macht nächste Woche dicht. Da hat der Ex-Wrestler Hulk Hogan Gawker aus dem Ring geschleudert.

Wenig später bestätigte das US-Medienunternehmen Univision den Aufkauf des insolventen Blogger-Netzwerks – zu dem Websites wie das Tech-Portal Gizmodo und die Automobilseite Jalopnik zählen – für 135 Millionen Dollar (rund 120 Millionen Euro).

Related Articles

Revolution am Kalender
Politikwelt

Revolution am Kalender

Den aktuellen gregorianischen Kalender kennen wir und haben uns damit abgefunden, aber es ginge auch einfacher: Kalenderreform. Aber warum nicht an einem alten umständlichen...

Posted on by Frank Stohl
Doch kein Friede mit Nordkorea?
Politikwelt

Doch kein Friede mit Nordkorea?

Seine Fans forderten schon den Nobelpreis für Donald Trump, doch daraus wird vorerst nichts: Lieber kein Gipfel als ein schlechter. Das ging einfach viel zu schnell. Bei dem tempo...

Posted on by Frank Stohl