Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Pokémon Go-Apps mit Schädlinge

Pokémon Go-Apps mit Schädlinge


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Pokémon Go-Apps mit Schädlinge

Pokémon Go ist in nur kurzer Zeit zu einem der erfolgreichsten Smartphone-Spiele geworden und wird von Millionen Menschen auf der Welt gezockt: Mindestens 215 gefälschte Pokémon Go Apps im Umlauf. Ja die Trittbrettfahrer, wobei, es sind mehr die Taschendiebe. Auf jeden Fall muss man in diesen Apps den Schädling nicht erst fangen.

Die Sicherheitsexperten von RisKIQ haben in mehr als 21 App Stores rund 215 gefälschte Pokémon-Go-Apps aufgespürt – und es wurden stündlich mehr. Über einen Zeitraum von 23 Stunden verzeichneten die Forscher im Schnitt acht neue Pokémon-Go-Schädlinge pro Stunde.

Also es betrifft Android, nicht iOS.

Related Articles

Threema noch in der Schweiz unter Datensammelzwang?
Politikwelt

Threema noch in der Schweiz unter Datensammelzwang?

Nach Threema im Visier des Staatsschutzes nun Threema prüft Wegzug aus der Schweiz. Ja gut, nur nicht klein beigeben. Die Kommunikation muss Privatsache bleiben, wenn die Nutzer...

Posted on by Frank Stohl
Klassiker ist aufgehübscht zurück: Snake Rewind
Apfelwelt

Klassiker ist aufgehübscht zurück: Snake Rewind

Wer kennt nicht das Spiel Snake auf dem alten Nokia oder noch älter auf CP/M-Computer – nun gibt es das Spiel mal wieder als gelungene Neuauflage: Snake Rewind – Klassiker für...

Posted on by Frank Stohl