Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Pixar will weniger Fortsetzungen machen


Frank Stohl
@frankstohl
Pixar will weniger Fortsetzungen machen

Kurswechsel bei Pixar: Weniger Fortsetzungen, mehr Originalfilme. Ah ja, und das kurz zur Fortsetzung von „Findet Nemo“ mit „Findet Dori„? Aber es wird noch besser:

In den nächsten drei Jahren steht den Fortsetzungen Cars 3 (2017), Toy Story 4 (2018) und Die Unglaublichen 2 (2019) nur eine einzige Originalproduktion, Coco im Herbst 2017, gegenüber.

Der Einfluss von Disney scheint doch höher zu sein. Denn erst mit Pixar kamen die Fortsetzungen von Disney in die Kinos, davor waren es nur DVD-Produktionen.

Hier noch der Trailer zu „Findet Dori“:

Related Articles

Weltgeschehen

Yeti doch nur ein Bär

Was sah Reinhold Messner im Himalaya gesehen? Yeti oder nicht? Forscher entzaubern den Yeti. Aber schon 2012 sagte Reinhold Messner: Der Yeti ist ein großer Schneebär. Das ist er...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

YouTube gegen Gebühr ohne Werbung

Gegen eine monatliche Gebühr können Nutzer zukünftig jegliche Werbung deaktivieren und zusätzliche Features genießen: YouTube Red offiziell vorgestellt. Also in den USA gibt es...

Posted on by Frank Stohl