Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Pixar will weniger Fortsetzungen machen


Frank Stohl
@frankstohl
Pixar will weniger Fortsetzungen machen

Kurswechsel bei Pixar: Weniger Fortsetzungen, mehr Originalfilme. Ah ja, und das kurz zur Fortsetzung von „Findet Nemo“ mit „Findet Dori„? Aber es wird noch besser:

In den nächsten drei Jahren steht den Fortsetzungen Cars 3 (2017), Toy Story 4 (2018) und Die Unglaublichen 2 (2019) nur eine einzige Originalproduktion, Coco im Herbst 2017, gegenüber.

Der Einfluss von Disney scheint doch höher zu sein. Denn erst mit Pixar kamen die Fortsetzungen von Disney in die Kinos, davor waren es nur DVD-Produktionen.

Hier noch der Trailer zu „Findet Dori“:

Related Articles

Politikwelt

Polizei will Maut-Daten zur Verbrechensbekämpfung

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter verlangt zur besseren Verbrechensaufklärung den Zugriff der Polizei auf Autokennzeichen aus dem Mautsystem an Autobahnen: Polizei fordert...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Anschlag auf Stairemagazin

Mindestens zwei vermummte Männer seien mit einer Kalaschnikow und einem Raketenwerfer bewaffnet in die Räume der Zeitung eingedrungen und hätten das Feuer eröffnet: Terroralarm...

Posted on by Frank Stohl