Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Telekom-Nutzerdaten im Darknet angeboten


Frank Stohl
@frankstohl
Telekom-Nutzerdaten im Darknet angeboten

Mehr als 60.000 E-Mail-Adressen mit den zugehörigen Passwörtern deutscher Telekom-Kunden sollen auf einer Darknetplattform angeboten werden: Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft. Ob die alle stimmen ist nicht bekannt, aber wer einen Telekom-Account hat, sollte lieber mal wechseln.

Man habe eine Stichprobe von 90 Datensätzen überprüft und die angebotenen Daten seien „zumindest teilweise echt und aktuell“, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens.

Oh, das ist hingegen schlecht.

Related Articles

Fernsehwelt

Fernsehen als Buch von Philipp Walulis

Ideal für Leute, die das Fernsehen lieben, hassen oder nicht so gut lesen können: Fernsehen – Jetzt auch als Buch! via walulissiehtfern.de Ähnliche Beiträge

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Glyphosat für Bienensterben verantwortlich?

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gehört zu den umstrittensten Chemikalien unserer Tage:Glyphosat soll Ursache für Bienensterben sein. Auch noch. Glyphosat wirkt gegen...

Posted on by Frank Stohl