Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

iOS10: Apple Apps löschen doch nicht so wie gedacht


Frank Stohl
@frankstohl
iOS10: Apple Apps löschen doch nicht so wie...

Warum auch immer Apple uns diese Information so lange vorenthalten hat, sie dürfte nicht jeden erfreuen: Standard-Apps werden nicht gelöscht, nur ausgeblendet. Also nichts Neues, die Podcast-App kann schon unter iOS9 in den Einschränkungen ausgeblendet werden, nun also nur mehr Apps.

Aber was ist dann, wenn ich einen „email to“-Link anklicke und Apple Mail ist ausgeblendet? Bekommt dann die App Airmail den Link? Ebenso in Sachen Kalender, da könnte Fantastical den Job auf dem iPhone übernehmen, aber erkennt Apple Mail dann noch Events und wie erstelle ich einen Eintrag, wenn es die Apple Kalender-App nicht gibt?

Related Articles

Technikwelt

2022 soll erster Asteroid von Bahn gebracht werden

Wie kann die Menschheit Gesteinsbrocken aus dem All abwehren? Hollywood nimmt dazu immer starke Feuerkraft, doch funktioniert das? Die NASA will es mit der ESA 2022 wissen:...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Windows 10 und seine Tücken

Schon das neue Windows 10 installiert? War die Freude über „gratis“ groß? Windows 10 – Nutzer bezahlen mit ihren Daten. Nun egal, den Rechner erstmal vom Netz...

Posted on by Frank Stohl