Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Foxconn ersetzt 60.000 Arbeitsplätze mit Roboter


Frank Stohl
@frankstohl
Foxconn ersetzt 60.000 Arbeitsplätze mit...

Foxconn, als Elektro-Zulieferer in den vergangenen Jahren immer wieder für seine schlimmen Arbeitsbedingungen in den Schlagzeilen, hat in einer chinesischen Fabrik 60.000 von 110.000 Stellen durch Roboter ersetzt: Apple-Zulieferer Foxconn ersetzt 60.000 Mitarbeiter durch Roboter. Was machen wir, wenn 1,3 Milliarden Chinesen arbeitslos werden?

Roboter übernehmen nun also die stupide Arbeit vonMenschen, die dafür bisher für einen Hungerlohn zu viel arbeiten mussten. Eigentlich gut, denn die Menschen müssen nun nicht mehr Lebenszeit für den Wohlstand Anderer opfern. Allerdings zahlen Roboter keine Steuern, und was machen die ganzen Menschen dann?

Foxconn will zwar in anderen Bereichen Arbeitsplätze schaffen, aber dies ist nur vorübergehend und wohl deutlich weniger.

Related Articles

Fernsehwelt

TV-Duell der Kanzlerkandidaten kann man sich sparen

Wie schon in den vergangenen Jahren wird es auch 2017 im Vorfeld der Bundestagswahl nur ein TV-Duell geben: Schon wieder nur ein TV-Duell zur Wahl. Da Stefan Raab in Rente ist,...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Google bringt neues YouTube erst auf iOS

YouTube hat Änderungen für die Navigation auf Smartphones angekündigt: So ändert sich die Navigation auf dem iPhone. Google entdeckt für YouTube in Sachen Bedienung die Gesten....

Posted on by Frank Stohl