Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Microsoft verbietet Terror


Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft verbietet Terror

Microsoft ändert die Nutzungsbedingungen für seine Dienste Onedrive und Hotmail so, dass das Abspeichern terroristischer Inhalte fortan unzulässig ist: Microsoft Onedrive und Outlook.com verboten für Terroristen. Ah ja, ob sich Terroristen daran halten?

Gilt das nun auch schon für den Songtext „Atemlos durch die Nacht“ oder nur für Bomben? Auf jeden Fall eine gute Idee, und wir machen uns Sorgen wie wir den Terror eindämmen.

Related Articles

Medienwelt

USA uneinsichtig und US-Geheimdienstler bleibt in Deutschland

Die mutmaßliche US-Spionage in Deutschland hat das Verhältnis beider Länder stark belastet: Merkel und Obama telefonieren erstmals seit jüngster Spionageaffäre. Aber dennoch:...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Nordkorea über US-Film verärgert

Man hätte es sich denken können, aber Nordkorea findet Satire doof: Nordkorea findet den neuen Film von James Franco und Seth Rogen GAR NICHT WITZIG. Um was es da geht? In ihrem...

Posted on by Frank Stohl