Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ransomware in deutschen Unternehmen


Frank Stohl
@frankstohl
Ransomware in deutschen Unternehmen

Den Ergebnissen einer Ransomware-Umfrage des BSI zufolge schätzen 60 Prozent der befragten Institutionen aus der deutschen Wirtschaft die Lage als verschärft ein: Ein Drittel der Unternehmen ist von Erpressungs-Trojanern betroffen. Oh weh, klicken doch so viele auf die vermeidliche verseuchte Datei?

Den Ergebnissen zufolge waren mehr als ein Drittel der befragten Institutionen in den vergangenen sechs Monaten von Verschlüsselungs-Trojanern betroffen. Bei 75 Prozent der Betroffenen hat sich der Schädling über infizierte E-Mail-Anhänge auf Computer geschlichen. Am häufigsten identifizierten die Opfer die Erpressungs-Trojaner Locky und TeslaCrypt.

Tja, bei Windows kann halt jeder Apps mit Exploids starten. Die großen Nachteile des Apple Gatekeeper, aber nur signierten Code ausführen schütz davor halt schon.

Related Articles

Katzenwelt

Golden Kitty Award 2016

Erstes deutsches Katzenvideofestival: Eine Katze und eine Maus im Kampf um einen Spielzeug-Pinguin. Dafür bekam der Besitzer den Goldenen Kratzbaum. Alle Kandidaten gibt es in der...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Streit um Nutzungsrechte an Affen-Selfie

Kennt ihr noch das Foto von dem nett grinsenden Affen aus dem Jahre 2011? Seit der Aufnahme gibt es nur STress um das Foto bzw. um dessen Rechte: Schlechte Nachrichten für den...

Posted on by Frank Stohl