Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

BSI gibt grünes Licht für Industrie 4.0


Frank Stohl
@frankstohl
BSI gibt grünes Licht für Industrie 4.0

Laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik besteht kein Anlass, an der Sicherheit der Kommunikation zwischen Maschinen zu zweifeln: Industrie 4.0 – BSI gibt grünes Licht. Es geht hierbei um das Protokoll OPC UA, das für den Datenaustausch zuständig ist.

Laut BSI hat OPC UA keine systematischen Sicherheitslücken – zumindest auf dem Papier.

Okay, man setzte sehr niedrig an. Also systematische Lücken sollte man so gar nicht haben.

Eine im Rahmen der Studie geprüfte Referenzimplementierung der OPC Foundation wies jedoch eine Schwachstelle auf, die sich bei ausgeschalteten Sicherheitsfunktionen ausnutzen lässt.

Hilfe! Man kann die Sicherheit abschalten?

Related Articles

Medienwelt

Marshmello Live-Konzert in Fortnite

Am Wochenende gab es beim Battle Royale Spiel Fortnite von Epic Games das erste Live Konzert mit dem DJ Marshmello. Schon Tage zur vor waren die Trucks in der Stadt Pleasanton...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Putin im Sommerurlaub ein Held

Während Donald Trump in einem Luxusresort in New Jersey Abschläge übt, inszeniert sich Putin an seinen freien Tagen betont maskulin – in der Wildnis, oben...

Posted on by Frank Stohl