Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Textilindustrie in Bangladesch – nichts wurde besser


Frank Stohl
@frankstohl
Textilindustrie in Bangladesch –...

Auch drei Jahre nach dem Einsturz des Rana Plaza bleiben vielen Fabrikbesitzern in Bangladesch die westlichen Kunden weg: 50 Cent mehr würden schon reichen. Ja, wenn wir nur 50 Cent mehr für die Billig-Jeans und Billig-Mode-Klamotten ausgeben würden, müssten Menschen nicht 14 Stunden am Tag in einem Baufälligen Gebäude arbeiten.

Mannan dagegen behauptet, die westlichen Kunden hätten sich eben nicht an den Kosten beteiligt.

Sicherheit und Menschlichkeit schön und gut, aber wir in Europa wollen wachsen – also finanziell – da geht das auch nicht.

Related Articles

Politikwelt

Autonome Autos werden Mobilität günstig machen

Die Verfasser der Studie, Banker, sagen voraus, dass sich solche Autos ab dem Jahr 2030 durchsetzen werden.: Automatisierte Autos werden Mobilität günstiger machen. Bekommen die...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Neue TV-Serie „The Code“ auf arte

Auf arte startet heute eine neue TV-Serie aus Australien: The Code. Es geht um Journalismus und Internet das über einen Autounfall in einem Biotechnologie-Fall seine Story findet....

Posted on by Frank Stohl