Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Musikindustrie steigert mit Streaming den Umsatz


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Musikindustrie steigert mit Streaming den...

Erstmals seit fast 20 Jahren verbucht die globale Musikindustrie wieder steigende Erlöse: Dank Streaming – Musikbranche mit erstem Umsatzplus seit Jahren. Ja grandios, die Musikbosse glaubten es ja nicht, aber es scheint dann doch zu klappen.

musik-umsatzentwicklung

Der globale Umsatz der Musikindustrie stieg 2015 um 3,2 Prozent auf 15 Milliarden US-Dollar.

Bei den Streaming-Angeboten sprangen die Erlöse 2015 um 45,2 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar. „Das Geschäft mit Streaming-Diensten explodiert förmlich“, sagte Edgar Berger, Internationaler Geschäftsführer von Sony Music, am Dienstag in London.

Na da hat das Streaming doch schon die CD überholt:

So werden inzwischen 45 Prozent der Erlöse mit dem Verkauf rein digitaler Musikprodukte wie Streaming und Downloads erzielt. Der Verkauf von CDs und anderen Tonträgern macht nur noch 39 Prozent der weltweiten Umsätze aus.

Der Deutsche bleibt natürlich der Compact-Disc treu, hat sich ja erst so halbherzig von der Vinyl-Platte und Musikkassetten getrennt.

Related Articles

„Nicht die Mama!“ endlich auf DVD
Fernsehwelt

„Nicht die Mama!“ endlich auf DVD

Ja das hält der stärkste Dino nicht aus: Jim Henson-Serie “Die Dinos” erscheint auf DVD. Na endlich, seit 1994 ist auch einige Zeit vergangen. Also 20 Jahre nach Ende der Serie...

Posted on by Frank Stohl
Apples Jahresbericht zu Konfliktmineralien
Apfelwelt

Apples Jahresbericht zu Konfliktmineralien

Der Bericht zählt die Erzhütten und Länder auf, aus denen der iPhone-Hersteller Rohstoffe bezieht: Apple veröffentlicht Jahresbericht zu Konfliktmineralien. Hier ist das PDF. Von...

Posted on by Frank Stohl