Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zu ehrliches Interview zu BER kostet den Job


Frank Stohl
@frankstohl
Zu ehrliches Interview zu BER kostet den Job

„Versenkte Milliarden“, „zu viel verbockt“, „scheiße gelaufen“: Zu ehrliches Interview – BER-Pressesprecher gefeuert. Na also bei BER kann man alles sein, nur nicht ehrlich, wo kommen wir da hin. Bisher haben sich die Politiker so viel Mühe gegeben.

Symbolbild: das Schild am Flughafen ist auch schon fertig

Symbolbild: das Schild am Flughafen ist auch schon fertig

Related Articles

Apfelwelt

Tim Cook reagiert auf EU-Steuerurteil

Tim Cook reagiert auf EU-Steuerurteil – „Apple größter Steuerzahler der Welt“. Tja, über 200 Milliarden US-Dollar erwecken halt Begehrlichkeiten. Apple befinde...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

USA uneinsichtig und US-Geheimdienstler bleibt in Deutschland

Die mutmaßliche US-Spionage in Deutschland hat das Verhältnis beider Länder stark belastet: Merkel und Obama telefonieren erstmals seit jüngster Spionageaffäre. Aber dennoch:...

Posted on by Frank Stohl