Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mediengruppe DuMont und der böse Hacker


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Mediengruppe DuMont und der böse Hacker

Die Logdateien der Zugriffe von Abo-Kunden waren ebenso einsehbar wie deren im Klartext gespeicherten Passwörter, Namen, E-Mail-Adressen und Zugriffsdaten: Wahrscheinlich Server falsch konfiguriert, aber Mediengruppe DuMont gibt „Hackerangriff“ die Schuld. Tja, das ist halt blöd. Aber wie soll man in der Print-Medien-Branche auch Bezug zum Internet haben.

Kundenpasswörter lagen unverschlüsselt auf Server

Auch noch.

Related Articles

Vodafone startet EVS, WiFi-Calling und verbessert VoLTE
Apfelwelt

Vodafone startet EVS, WiFi-Calling und verbessert VoLTE

Vodafone Deutschland führt europaweit als erster Netzbetreiber den „Enhanced Voice Service“, WiFi-Calling und verbessert VoLTE: Vodafone startet EVS und WiFi-Calling in...

Posted on by Frank Stohl
Threema mit eigenem Server
Apfelwelt

Threema mit eigenem Server

Threema bietet Geschäftskunden eigenen Server an: Threema Gateway. Es wird also auf dem eigenen Server veschlüsselt. Na wenn da die Desktop-App nicht mehr weit ist… Ich kann...

Posted on by Frank Stohl