Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

TV-Serie in wöchentlicher Ausstrahlung ist bäh


Frank Stohl
@frankstohl
TV-Serie in wöchentlicher Ausstrahlung ist...

Zuschauer wünschten, so viele Folgen einer Staffel wie möglich ohne lange Pausen anzusehen: Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung. Warum auch ewig warten, wer will kann ja nur eine Folge pro Woche anschauen. Dafür ist dann seine Wartezeit auf die nächste Staffel geringer.

Allerdings kann sich Netflix nur bedingt gegen die Marktmacht der etablierten Fernsehsender stemmen.

Netflix juckt Linear-TV? In den USA vielleicht schon noch, aber in Deutschland wohl kaum. Netflix hat doch schon genügend eigene Serien und bald auch Filme. Fernsehen ist in der Zukunft für die Unterschicht und wer monatlich Geld für Streaming-Anbieter hat, der schaut im Internet.

Related Articles

Medienwelt

Göppingen, die Einzelhändler und das Internet

Mit einem gemeinsamen Internet-Angebot wollen 63 Göppinger Einzelhändler dem übermächtigen Online-Handel Paroli bieten: Händler setzen auf gemeinsamen Online-Marktplatz. Ah ja,...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

11.22.63 auf Fox

J. J. Abrams, der einst „Lost“ mit erfand und Regie bei Star Wars VII führte, bringt Mitte Februar in den USA seine neueste Serie „11.22.63 – Der...

Posted on by Frank Stohl