Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Kino-Tipp: Hail, Caesar!

Kino-Tipp: Hail, Caesar!


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Kino-Tipp: Hail, Caesar!

Ab Morgen ist ein neuer Film der Coen Brüder in den deutschen Kinos: „Hail, Caesar!

hail-caesar

Diesmal ist es keine direkte Entführungsgeschichte – das Lieblings-Genre der Coen Brüder – die Entführung ist mehr eine Nebenhandlung wie bei „The Big Lebowski„.

Im Mittelpunkt der Story steht ein sogenannter „Fixer“, der sich im Hollywood der 1950er Jahre für Filmstudios um die Imageprobleme ihrer Stars kümmert. Er sorgt dafür, dass aufkeimende Skandale mit allen Mitteln vertuscht und ähnlich Probleme diskret gelöst werden.

Eine Komödie mit schrägen Typen und etwas gesungen wird diesmal auch, also so wie bei „O Brother, Where Art Thou?„. Was will man mehr, hier noch der Trailer:

Related Articles

Todesstern würde 7,4619 Quadrilliarden Euro kosten
Filmwelt

Todesstern würde 7,4619 Quadrilliarden Euro kosten

Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag. Das macht 7,4619 Quadrilliarden...

Posted on by Frank Stohl
Gesammelte Nachrichten zum Sony-Hack, Teil 4
Fernsehwelt

Gesammelte Nachrichten zum Sony-Hack, Teil 4

Nordkorea ist sauer wegen den neusten Sanktionen aus den USA: Nordkorea verurteilt neue US-Sanktionen als feindliche Politik. Denn nach neusten Informationen kommen die Hacker...

Posted on by Frank Stohl