Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Fitness-Tracker mit Sicherheitsmängel


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Fitness-Tracker mit Sicherheitsmängel

Andrew Hilts von der kanadischen Non-Profit-Organisation Open Effect hat in Kooperation mit Christopher Parsons und Jeffrey Knockel vom Citizen Lab der University of Toronto acht beliebte Fitness-Tracker untersucht: Sicherheitsmängel bei sieben von acht Anbietern. Okay, vorne weg: nur Apple macht es wohl richtig.

Das PDF mit den ausführlichen Ergebnisse gibt es hier gratis zum Download.

Bluetooth LE Privacy (Wechsel der Bluetooth-MAC-Adresse) hat nur Apple eingebaut. Anderseits veröffentlicht der trendige Netzmensch eh alle Daten zum Angeben auf Facebook.

Related Articles

KI löst sich von Google
Technikwelt

KI löst sich von Google

Das Quantentechnologie- und KI-Unternehmen Sandbox löst sich von Alphabet: Unternehmen für Quanten-Computing und KI löst sich von Alphabet. Also wenn dies der erste Tipp der KI...

Posted on by Frank Stohl
Auch nicht bemerkt? Paydirekt ist gestartet
Politikwelt

Auch nicht bemerkt? Paydirekt ist gestartet

Kein Verkauf von Warenkorbdaten der Kunden und keine Datenströme ins Ausland: Commerzbank erwartet für Paydirekt in Kürze 250.000 Nutzer. Also die Nutzer erwartet man, die hat man...

Posted on by Frank Stohl