Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Filmkritik: Hateful 8


Frank Stohl
@frankstohl
Filmkritik: Hateful 8

Am Wochenende war ich in Quentin Tarantinos 8. Film „The Hateful 8“ im Staufen-Kino zu Göppingen.

Hateful-Eight-Poster

Der Film ist dann doch weniger Western, er spielt halt in der Zeit, als Reservoir Dogs. Auf jeden Fall sind da 8 Schurken, die sich um das Überleben streiten. Zwei durchqueren einen Plan, was dann böse endet. Auf jeden Fall musste die Türe daran glauben.

Wenn man die Rolle von Tim Roth anschaut, so möchte man öfters im Film meinen, da stand Christoph Walz: Christoph Waltz war nie für „The Hateful 8“ vorgesehen. Aber Tim Roth spielt seine Rolle gut, ebenso gekonnt Samuel L. Jackson und Kurt Russel. Nur Channing Tatum passte so gar nicht in den Film.

Obwohl der Film 168 Minuten geht, hat er kaum Längen die auffallen, weil Tarantino einen mit dem Bild – analog gefilmt – bei der Sache hält. Ein paar Szenen hätte man sich sparen können, aber der Stimmung wegen waren die wohl drin. Man hat ja Zeit, wenn man einen guten Film schaut. Den Film mit Major Marquis „Der Kopfgeldjäger“ Warren, John „Der Henker“ Ruth, Chris „Der Sheriff“ Mannix, Daisy „Die Gefangene“ Domergue, Oswaldo „Der kleine Mann“ Mobray, Joe „Der Cowboy“ Gage, Bob „Der Mexikaner“, General Sandy „Der General“ Smithers und Jody Domingray in „Minnies Miederwarenladen“ werde ich auf jeden Fall nochmals anschauen. Six-Horse Judy kam irgendwie zu kurz.

kurt-russell-jennifer-the-hateful-eight-wallpaper

Da freut man sich schon auf die letzten 2 Filme die noch kommen sollen. Aber mit Western ist jetzt gut.

Related Articles

Filmwelt

Nordkorea über US-Film verärgert

Man hätte es sich denken können, aber Nordkorea findet Satire doof: Nordkorea findet den neuen Film von James Franco und Seth Rogen GAR NICHT WITZIG. Um was es da geht? In ihrem...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Serien-Tipp: HAPPYish

Die Serie Happyish des US-TV-Senders Showtime ist eine Dramedy-Serie – also lustig und sehr böse. Hier die Handlung: Die Handlung dreht sich rund um Thom Payne, einem Mann,...

Posted on by Frank Stohl