Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

IBAN-Hack – was steckt dahinter?


Frank Stohl
@frankstohl
IBAN-Hack – was steckt dahinter?

Die IBAN, ab heute Pflichtangabe bei allen Überweisungen, ist für viele ein Ärgernis: Mit diesem simplen Trick erbeuten Kriminelle eure Kontodaten. Die Hacker sind eindeutig nicht blöder als die betroffene Anwender:

Denn wer sich aus den herkömmlichen Bankdaten die neue IBAN ausrechnen will, greift häufig auf sogenannte IBAN-Rechner im Netz zurück. Auf diesen Seiten muss man nur Kontonummer und Bankleitzahl eingeben und erhält augenblicklich die aktuelle Nummer.

Okay, nicht auf jeder dahergelaufenen Webseite seine IBAN zusammenbauen lassen. Kann man sich merken, muss man keine Angst haben.

Related Articles

Weltgeschehen

T-Systems mal wieder

Bei Fefe gibt es einen netten Aktikel: T-Systems und das Internet. Also wie T-Systems die Cloud verkackt und dann noch warum die Bahn noch immer kein funktionierendes...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Nachrichten-Feed via RSS und Unread

Wer viele Nachrichten-Seiten folgt, der tut sich gut dies via RSS (Rich Site Summary), Feedly und der iOS-App Unread machen. Ich lese in dieser Konfiguration über 100 Webseiten...

Posted on by Frank Stohl