Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Dobrindt und der Drohnen-Führerschein

Dobrindt und der Drohnen-Führerschein


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Dobrindt und der Drohnen-Führerschein

Verkehrsminister Dobrindt fordert deshalb eine Registrierungspflicht: Wer den Luftraum nutzt, muss wissen, was er tut. Ja und was ändert ein Führerschein daran?

„Wenn sich jemand im Luftraum bewegt und dann auch noch mit Propellern, dann wäre es nicht schlecht, wenn derjenige weiß, was er tut. Und was er lassen muss“, sagt Ulli Wirrwa. Der Industriefotograf setzt bei seiner Arbeit häufig Drohnen ein.

Also auf deutsch: wer Drohne fliegen will muss leider denken und seinen Kopf benutzen. Man sieht daran schön, wie selten menschen inzwischen denken. Ein denkender, sozialer intelligenter Mensch macht keinen Blödsinn bei dem wissentlich eigentlich unbeteiligte Menschen zu Schaden kommen. Leider ein viel zu hohes Niveau für die Krönung der Schöpf und der Herrenrasse der Deutschen.

Related Articles

CeBIT: Vodafone hat LTE als Plan B für DSL-Ausfall
Politikwelt

CeBIT: Vodafone hat LTE als Plan B für DSL-Ausfall

Die CeBIT 2015 bringt Neues von Vodafone: Mobilgeräte beim Internetausfall als Hotspots ohne Zusatzkosten nutzen. Also für Firmenkunden gibt es LTE in sparsamen Dosen: Demnach...

Posted on by Frank Stohl
MacES-Treffen Juli 2016
Apfelwelt

MacES-Treffen Juli 2016

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl