Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Flüchtling in Berlin nach Anstehen gestorben?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Flüchtling in Berlin nach Anstehen gestorben?

Ein 24 Jahre alter Flüchtling in Berlin ist nach Angaben des Bündnisses „Moabit hilft“ in der Nacht gestorben. Zuvor habe der Mann tagelang vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) angestanden: Syrischer Flüchtling stirbt in Berlin. Ja so erreichen wir auch eine Obergrenze, wir lassen sie einfach zu Tode warten.

Das ist nicht Christlich und auch nicht ein tolles Abendland, aber wenn man nicht darüber redet, geht es schon. Das können die Deutschen am besten. Schuld von sich weisen durch ignorieren.

Noch kann aber nicht bestätigt werden: Senat kann Tod eines Syrers nicht bestätigen.

Am Ende dann doch nicht: Helfer hat Tod des syrischen Flüchtlings erfunden.

Related Articles

Hausdurchsuchungen en voge?
Weltgeschehen

Hausdurchsuchungen en voge?

Der derzeitige Trend bei der Staatsanwaltschaft und Polizei: Hausdurchsuchungen. Also wenn gegen konservative Politiker ein Tweet, den außer das Ego des Politikers keinen...

Posted on by Frank Stohl
Jede Menge Telefonüberwachungen – Abseits von Merkel
Politikwelt

Jede Menge Telefonüberwachungen – Abseits von Merkel

Anhand der Telefonnummern in dieser Selektorenliste wird deutlich, dass die Ausspähung durch die NSA Bundesminister, Referenten und sogar Faxgeräte von Ministerien umfasste: Was...

Posted on by Frank Stohl