Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Politik mag Lobyradar des ZDF nicht?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Politik mag Lobyradar des ZDF nicht?

Ein Lobbyradar, der Verbindungen zwischen Politikern und Lobbyisten offenlegt passte so gar nicht ins Programm: ZDF stellt Lobbyradar ein. der vorgeschobene Grund, die Kosten, sind banal. Lobbyradar hat zur Erstellung gerade mal 150.000 Euro gekostet und beschäftigt drei Journalisten. Wieso plant man so etwas nur auf Zeit?

Aber wo wir gerade beim ZDF sind, da hat doch schon das Bundesverfassungsgerichtes im März 2014 zu viel Einfluss der Politik beklagt. Man glaubt es kaum, letzten Freitag passierte was: Fernsehrat passt ZDF-Satzung an Staatsvertrag an.

Die Richter mahnten an, die Einflussnahme der Politik auf Aufsichtsgremien künftig zu reduzieren.

Jep, ab 1. Januar 2016 – also musste Lobbyradar nun gehen?

Related Articles

Ab 2017 gibt es Drohnen mit Laserwaffe
Politikwelt

Ab 2017 gibt es Drohnen mit Laserwaffe

Predator-Hersteller General Atomics will bis 2017 Drohnen mit Laserwaffen anbieten, die dann auch Flugzeuge und andere Drohnen abschießen könnten: Drohnen mit Laserwaffen. Das ist...

Posted on by Frank Stohl
Fair-Use-Policy von Number26
Technikwelt

Fair-Use-Policy von Number26

Neue Regeln hatte sich der Girokonto-Anbieter Number26 auf die Fahnen geschrieben, nachdem hunderte Kunden ohne Angaben von Gründen das Konto gekündigt wurde: Number26 – Das...

Posted on by Frank Stohl