Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Bluthochdruck 120 ist das neue 140


Frank Stohl
@frankstohl
Bluthochdruck 120 ist das neue 140

Haben wir mal wieder zu wenig Patienten? Bluthochdruck-Studie – 120 ist das neue 140. Hilft es wirklich?

Ja, Infarkt, Schlaganfall, Herzversagen, Tod durch ein Herzkreislaufleiden oder aus anderen Gründen – das alles trat in der Gruppe, deren Blutdruck unter 120 gedrückt werden sollte, seltener auf.

Aber:

Aber: In der intensiver behandelten Gruppe kam es häufiger zu akutem Nierenversagen, Kreislaufkollaps, einem bedrohlich langsamen Herzschlag und einem gefährlichen Ungleichgewicht im Elektrolythaushalt.

Also braucht man noch mehr Medikamente, um die Kollateralschäden des Blutdrucks 120 einzudämmen und die Pharmaindustrie tanzt im Kreis.

Related Articles

Medienwelt

Burger King trennt sich von Yi-Ko-Holding

Nun ist die Zukunft von 89 Filialen mit 3000 Mitarbeiten ungewiss: Burger King kündigt nach Skandalen Vertrag mit Yi-Ko-Holding. Nun, ich würde sagen es gibt wohl bald die neue...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

NSA sitzt in der Festplatten-Firmware?

Die NSA hat angeblich Hintertüren in der Festplatten-Firmware versteckt: „Höchstentwickelte Hacker der Welt“ infizieren u.a. Festplatten-Firmware. Also direkt wird die...

Posted on by Frank Stohl